10601 T Indianische Weisheit - Die Hüter des alten Wissens
Vortrag 

Beginn Mo., 06.05.2019, 19:00 - Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Margot Grados-Ramos

Voranmeldung erforderlich!
Seit über 30 Jahren gibt es immer mehr indianische Lehrer, die uns "Weiße" an ihren für sie heiligen Zeremonien teilnehmen lassen und ihr früher geheimes Wissen öffnen. Mehr und mehr wird die indianische Überlieferung dem westlichen, "zivilisierten" Menschen so zugänglich wie die christliche, buddhistische oder islamische, und er kann sie als Teil des großen Mosaiks der Weltkulturen begreifen. Doch viele lehnen es auch ab, von diesen "Wilden" oder "Heiden" zu lernen. Wer sich doch darum bemüht, wird vielleicht mit Erstaunen feststellen, dass der Indianer einen Bezug zur Natur, zu "Großmutter Erde", ein Wissen um ihre Gesetzmäßigkeiten und eine Achtung, einen Respekt vor ihr hat, den wir auch in einigen hiesigen Bauernweisheiten und alten Bräuchen wiederfinden. Die beiden wichtigsten Gesetze der indianischen Welt lauten: "Die Frau ist heilig" - und: "Es darf nichts geschehen, was den Kindern schadet".




Kursort

Realschule Anbau, Eingang Verbindungsflur

Mozartstr. 1 d
76684 Östringen

Termine

Datum
06.05.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Mozartstr. 1 d, Realschule Anbau, Eingang Verbindungsflur