10303 "Fit fürs Schöffenamt" 

Beginn Fr., 15.02.2019, 18:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 48,00 €
Dauer 4 Abende
Kursleitung Andrea Clapier-Krespach

Schöffinnen und Schöffen wirken gleichberechtigt neben den Berufsrichterinnen und -richtern an der Rechtsprechung mit und tragen somit die gleiche Verantwortung für den Urteilsspruch. Um ihrer Aufgabe gerecht zu werden, müssen sie ihre Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsspielräume in der Hauptverhandlung und bei der Beratung des Urteils kennen und grundlegende Kenntnisse über das Strafverfahren, sowie den Sinn und Zweck der Strafe haben. Sie sollen nicht mit juristischer Halbbildung ausgerüstet werden; vielmehr sollen sie die Handlungskompetenz erwerben, um ihr Ehrenamt aktiv und selbstbewusst ausüben zu können. Im Mittelpunkt stehen daher Informationen und Hilfestellungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer grundlegend auf die Richtertätigkeit vorbereiten sollen. In den Seminaren soll auch Platz sein für Fragen, die in der Hektik des Gerichtsalltags häufig zu kurz kommen. 1. Abend: Einführung in das Strafrechtssystem - Aufgaben und allgemeine Rechtsstellung der Schöffen - Die Pflichten der Schöffen. 2. Abend: Mitwirkung der Schöffen in der Hauptverhandlung - Befreiung und Ausschluss vom Schöffendienst - Entschädigung. 3. Abend: Strafverfahren und Beweisaufnahme - Grundlagen des Strafverfahrens - Verfahren vor der Hauptverhandlung - Ablauf der Hauptverhandlung, Beweisaufnahme, Beweiswürdigung - Beratung und Abstimmung. 4. Abend: Strafzumessung - Wie finde ich die gerechte und schuldangemessene Strafe? - Rechtsfolgen der Tat - Sanktionensystem - Technik und Grundsätze der Strafzumessung und Urteil - Verständigung über Ablauf und Ergebnis.




Kursort

Bürgerzentrum, Seminarraum 5

Am Alten Schloss 2
76646 Bruchsal

Termine

Datum
15.02.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Am Alten Schloss 2, Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Datum
22.02.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Am Alten Schloss 2, Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Datum
20.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Am Alten Schloss 2, Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Datum
27.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Am Alten Schloss 2, Bürgerzentrum, Seminarraum 5