10001 Märchenhafter Mummelsee - erste Blüten in der Lichtentaler Allee
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten 

Beginn Sa., 16.02.2019, 09:40 - 17:45 Uhr
Kursgebühr 16,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Claudia Bruder

eigene Kosten für ein Bahnticket,(an Kursleiterin zu zahlten) und Einkehr. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bei der Anmeldung bitte angeben. (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Beim sagenumwobenen Mummelsee im Nationalpark Schwarzwald erleben Sie einen Wintertag in einer bilderbuchhaften Schneelandschaft. Der höchste, größte, tiefste Karsee des Schwarzwalds, entstanden in der letzten Eiszeit, bildet die romantische Kulisse für die umgebende Natur direkt am Fuße der Hornisgrinde. Mit Moos und Flechten bewachsene Felsen und Bäume entlang des Uferweges schaffen eine unverwechselbare Atmosphäre. So wurde der stille See, in dem sich die dunklen Wälder spiegeln "Auge des Schwarzwaldes" genannt. Bei einem herrlichen Spaziergang begegnen Sie auch wunderschönen alten Skulpturen und lauschen Sagen und Mythen, die sich um den geheimnisvollen See ranken, dessen Name schon Märchenhaftes birgt. Nach einer Einkehr direkt am See (ca. 13.30 Uhr) werden auf dem Rückweg in der Lichtentaler Allee die ersten Blüten bezaubern. Bei ungünstiger Wetterprognose bitte am Vortag (18-20 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376).



Kurs ausgefallen

Treffpunkt

Samstag, 16.02.19
Treffpunkt: 09.40 Uhr
Bahnhofshalle Bruchsal am Fahrkartenautomat
Rückkehr: ca. 17.45 Uhr

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.